Health Kinesiology™             

A Training Program To Suit Everyone
 

Dr Jimmy Scott Working  

 

 

 Hanna Rajchman-Berli

Main Teaching Location: Switzerland
Teaching HK since:

Address:Praxis und Seminare:
Roggenweg 16 8405 Winterthur
Switzerland

Phone / Fax: (+41) (0) 52 233 47 01 

Briefadresse und Zweitpraxis:
Im Baumgarte 1
8460 Marthalen
Switzerland


Phone:(+41) (0) 52 319 34 72

Fax: (+41) (0) 52 319 34 37

Email:

Hanna Rajchman-Berli arbeitete 10 Jahre lang in ihrem ersten Beruf als Lehrerin. Während ihrer Zeit als Familienfrau liess sie sich zur Organistin, Chorleiterin und Musiklehrerin ausbilden.

Schon in dieser Zeit, 1989, besuchte sie einen ersten Kinesiolgiekurs. Verblüfft über die Erfolge an ihren SchülerInnen und sich selbst bildete sie sich ab 1995 intensiv in verschiedenen Kinesiologierichtungen aus. Seit 1998 arbeitet sie als von den Krankenkassen anerkannte Kinesiologin in ihrer gut besuchten professionellen Praxis in Winterthur.

 
Nebst Health Kinesiology, die sie von Anfang an überzeugte und begeisterte, ist Hanna breit ausgebildet in anderen Kinesiologierichtungen wie Applied Physiology, Touch for Health, Brain Gym, EDU-K, SIPS, NMK, Three in One Concepts etc. Auch wendet sie im Praxisalltag NST und Craniosacral Therapy mit Erfolg an.

Seit 2002 ist sie HK-Lehrerin an ihrer Schule KINWIN in Winterthur/ Schweiz, wo sie nebst ihrem Favoriten HK seit 1999 Kurse in TfH, Brain Gym und Wellness-Kinesiologie gibt.
In Wien/Oesterreich baut sie zusammen mit der Privatschule für Energetische Naturpraktiken PEN die HK auf.


„ Die Health Kinesiolgy ist für mich eine Methode, der an Genauigkeit, Feinheit und Vielseitigkeit nichts nachkommt. Immer wieder trifft HK den Nagel auf den Kopf, ist aber dennoch an Sanftheit nicht zu übertreffen. Vor allem im psychologischen Bereich ist für mich die HK aussergewöhnlich stark und führt die KlientInnen zu tiefen Einsichten und Veränderungen in ihrer psychischen und körperlichen Gesundheit. HK ist nicht mehr wegzudenken aus meinem therapeutischen Alltag!
Mit Freude beobachte ich, wie in der Schweiz die Kinesiologie einen immer grösseren Stellenwert in der Gesundheitsvorsorge und der Eigenverantwortung der Menschen einnimmt. Mein grösster Wunsch ist es, dass schon bald jede Familie nicht nur ihren Hausarzt, sondern ebenso ihre „Haus-Kinesiologin“ hat.“

Back ToBack To The Top The Top